Presse / Presseaussendungen
Deutsch
 

Pressekonferenz: Aktueller Antisemitismus in Deutschland und Europa

mit Rabbi Abraham Cooper vom Simon Wiesenthal Center, Los Angeles

 

Eine Pressekonferenz des Simon Wiesenthal Centers und des Mideast Freedom Forum Berlin

Dienstag, den 16. September, 13 - 14 Uhr

Hotel de Rome, Berlin Mitte, Behrensstrasse 37

Begrüßung: Michael Spaney, Mideast Freedom Forum Berlin

Angesichts der dramatischen Eruptionen blanken Judenhasses in Europa während der israelischen Militäroperation "Schutzlinie" laden das Mideast Freedom Forum Berlin und das Simon Wiesenthal Center ein zur Pressekonferenz. Die europäischen Gesellschaften und Regierungen stehen vor der schwierigen Aufgabe, dieses qualitativ neue Auftreten des Antisemitismus gerade auch in Bezug auf Israel zu bekämpfen. 

Die einladenden Organisationen fordern die Bundesregierung auf, notwendige Maßnahmen zu ergreifen, die den Hass extremistischer Islamisten und anderer eindämmen.

Zur Audio-Dokumentation

Rabbi Abraham Cooper and Michael Spaney

Presseberichte

Deutschlandfunk: Es muss noch mehr getan werden (16.9.2014)

Jüdische Allgemeine: Facebook, Twitter, Hass (17.9.2014)

Jerusalem Post: Wiesenthal Center calls for arrest of Denmark-based Imam (18.9.2014)

Süddeutsche Zeitung: In Schweigen vereint (16.9.2014)

Neues Deutschland: Simon Wiesenthal Center fordert neuen Antisemitismus-Beauftragten (17.9.2014)

Badische Zeitung: Beauftragter verlangt (18.9.2014)

Radio Intereconomica: El centro Simon Wiesenthal insta a Berlín a arrestar a un imán islamista (16.9.2014)

RTL (Belgien): Le Centre Simon Wiesenthal demande la création d'une vigie de l'antisémitisme (16.9.2014)

Reuters: German Muslims invite all faiths to day of prayer against Islamic State (16.9.2014)