Presse
Deutsch
 

Presseaussendungen

Presseaussendungen Mideast Freedom Forum Berlin

 

Menschenrechtszentrum der Universität Potsdam unterstützt Konferenz zur Delegitimierung Israels

29. September 2011: Das Menschenrechtszentrum der Universität Potsdam beteiligt sich an der Berliner Anti-Israel-Konferenz “The ICJ’s Wall Opinion Revisited: Towards its Effective Implementation” von Brot für die Welt und Misereor am 7. Juli 2014. ...
Das MFFB unterstützt diese Pressemeldung der SPME Hochschulgruppe Potsdam
weiterlesen

Berliner Nichtregierungsorganisation fordert die sofortige Freilassung des ägyptischen Bloggers Maikel Nabil Sanad

29. September 2011: Das Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB) appelliert an Außenminister Westerwelle, sich vor der Berufungsverhandlung am 4. Oktober für die sofortige Freilassung des ägyptischen Bloggers Maikel Nabil Sanad einzusetzen.
weiterlesen

Proteste gegen Palästinenserkonferenz in Wuppertal

6. Mai 2011: Das Mideast Freedom Forum Berlin fordert Kündigung der städtischen Räume für die 9. Konferenz der Palästinenser in Wuppertal.
weiterlesen

Bundestagsabgeordnete der Linkspartei unterstützen gewalttätige Islamisten

2. Juni 2010: Das Mideast Freedom Forum Berlin fordert eine parlamentarische Untersuchung der Beteiligung der Bundestagsabgeordneten Annette Groth und Inge Höger, sowie des ehemaligen Abgeordneten Norman Paech von der Partei „Die Linke“ an der Gaza-Schiffsflotte und ihrer Verbindungen zu islamistischen Organisationen.
weiterlesen

Mideast Freedom Forum Berlin fordert Isolierung der islamistischen Terrorgruppen im Nahen Osten

30. Dezember 2008: Seit Jahren wird Israel aus dem Gaza-Streifen mit Raketen beschossen. Seit dem Rückzug aus dem Gazastreifen 2005 hat Israel tausende Raketenangriffe auf sein Territorium verzeichnet....
weiterlesen

Die UNO als Forum für die "Protokolle der Weisen von Zion"

2. Oktober 2008: Die Rede des iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad vor der UN-Generalversammlung am 23. September 2008 ist ein weiterer Höhepunkt des eliminatorischen Antisemitismus des iranischen Regimes.
weiterlesen

Protest gegen deutsches 100-Millionen-Euro-Geschäft mit dem Iran

28. Juli 2008: Das Mideast Freedom Forum Berlin protestiert gegen die Genehmigung des 100-Millionen-Euro-Geschäftes zwischen der Siegener Firma STEINER (SPG Steiner-Prematechnik-Gastec GmbH) und dem Iran.
weiterlesen

Antisemitismusskandal auf Berliner "Transatlantic Conference"

3. Juli 2008: Das Mideast Freedom Forum Berlin protestiert auf das Schärfste gegen die antisemitische Hetze des iranischen Spitzenfunktionärs Mohammad Laridschani auf der „Third Transatlantic Conference", die am 24. und 25. Juni 2008 in der Vertretung des Landes Hessen in Berlin stattfand.
weiterlesen