Zum Hauptinhalt springen

Antisemitismus im Gangsta-Rap

Vortrag und Diskussion mit

Ben Salomo, Rapper und Aktivist

Jakob Baier, Politikwissenschaftler

 

Wann: 11. November 2021 um 19 Uhr

Wo: Präsenzveranstaltung in Berlin, Ort wird noch bekanntgegeben

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Jungen Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft organisiert. 

Hip-Hop/Rap gilt als größte und wichtigste Jugendkultur. Insbesondere die Entwicklung des deutschsprachigen Gangsta-Rap ab den 2000er Jahren wurde von einer skandalisierenden Berichterstattung über die häufig gewaltgeladene Sprache und Ästhetik begleitet. Seit etwa zehn Jahren finden sich auch antisemitische Inhalte in Liedern und Musikvideos des deutschsprachigen Rap. Darüber diskutieren wir mit dem Politikwissenschaftler Jakob Baier und dem Rapper und Aktivisten Ben Salomo